Blog
Nachrichten aus der Welt des digitalen Marketings

Google Analytics 4: ein neues Analyse-Paradigma

All Around

Google Analytics, das meistgebrauchte Analysetool, hat im vergangenen Oktober eine aktualisierte Version veröffentlicht. Wenn Sie wissen möchtenworin die Änderungen bestehen und lernen wollen, wie Sie das Beste aus den neuen Google Analytics-Funktionen herausholen, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung. 

 

Es ist wichtig zu beachten, dass sich GA4 noch in der Entwicklungsphase befindet und keineswegs eine endgültige Version ist: Von der Beta-Phase bis zur offiziellen Veröffentlichung werden weiterhin Änderungen an GA4 vorgenommen, so dass es für eine endgültige Anleitung zu dieser Version noch zu früh ist. 

 

Sicher ist jedoch, dass sich in den kommenden Monaten jeder, der mit Analytics arbeitet, mit neuen Reports und anderen Funktionen vertraut machen und vor allem an ein neues Analysemodell gewöhnen muss. Google Analytics 4 basiert nicht mehr auf Sitzungen und Seiten, sondern auf Events. 

Google Analytics 4: erste Schritte 

GA4 stammt aus der 2019 eingeführten „Web und App“Property.  Wenn Sie also bereits GA mit einer relativ aktuellen Konfiguration eingerichtet haben, müssen Sie nichts weiter tun, als sich mit den neuen verfügbaren Reports vertraut zu machen. Die Aktualisierung erfolgt in diesen Fällen automatisch. Es gibt auch eine Schaltfläche Upgrade auf GA4“ unter Eigenschaften in der Verwaltung, mit der Sie eine GA4-Property so konfigurieren können, dass zwei Properties parallel Daten sammeln (mit anderen Worten, die alte Property wird nicht gelöscht). Dies ist der Schlüssel, um die historischen Daten nicht zu verlieren. 

Für den Fall, dass Sie nicht über die neue Version verfügen oder die Schaltfläche Upgrade nicht sehen, sollten Sie mit der Datenerfassung beginnen, indem Sie eine neue Property einrichten und sowohl die alte als auch die neue Property aktiv lassen. Auf diese Weise können Sie, wenn die neue Version stabil ist, nahtlos von Google Universal Analytics zu Google Analytics 4 migrieren. 

Vorteile von Google Analytics 4 

Hier ist eine verkürzte Liste der wichtigsten Vorteile dieser neuen Version: 

  • Eine einheitliche Analyse des gesamten Projekts im Web und in der App 
  • Prädiktive Metriken (neue Funktion) 
  • Verbesserungen bei der Erfassung der Benutzerinteraktion 
  • Einfachere Einrichtung von benutzerdefinierten Events, ohne dass eine Webentwicklung erforderlich ist 
  • Mehr Möglichkeiten zur Analyse des individualisierten Benutzerverhaltens 

 

Einer der Vorteile dieser neuen Version des bekannten Tools bezieht sich auf maschinelle Lernmodelle. GA4 liefert bessere Trendinformationen aus Ihren Daten und hilft laut Google dabei, Aktionen vorauszusehen, die Kunden in der Zukunft ausführen werden. Zum Beispiel, die Berechnung der Wahrscheinlichkeit von Kaufabbrüchen, damit Sie in die Kundenbindung investieren können. 

Neue Integrationen mit dem Rest der Google-Produktsuite sind ein weiterer Grund, die Version 4 zu loben. Da Google Analytics 4 die Messung von App- und Web-Interaktionen ermöglicht, können Sie jetzt Konversionen von YouTube-Aufrufen, bezahlten, organischen und E-Mail-Kanälen in einem einzigen Report sehen. 

So z. B. Konversionen von YouTube-Videoaufrufen zusammen mit Konversionen von bezahlten, organischen, sozialen und E-Mail-Kanälen. Welcher Kanal konvertiert besser?  Gibt es Conversions in der App, nachdem ein Nutzer die Website durchlaufen hat? All diese Daten können in dieser Version von Google Analytics eingesehen werden. 

Für diejenigen unter Ihnen, die mit der Absprungrate zu kämpfen haben, gibt es jetzt spezifischere Möglichkeiten, die Benutzerinteraktion mit getrackten Aktionen wie Scrollen, Klicken oder Herunterladen einer Datei zu messen. Darüber hinaus können Sie mit GA4 standardmäßig mehrere Events verfolgen, ohne den Quellcode Ihrer Website zu ändern. Es könnte also die bisher beste Version von Google Analytics sein. 

Google Analytics 4 Events

 

Sind Sie daran interessiert, weiterzugehen und genau zu verstehen, wie sich Ihre Nutzer verhalten? Google Analytics 4 schlägt eine optimale Zielgruppenausrichtung vor und ermöglicht Ihnen, andere Segmentierungsarten zu wählen, um Nutzer nach demografischen, technischen oder akquisitorischen Kriterien zu unterteilen. 

GA4 Nutzer

 

Bei All Around Digital stehen wir Ihnen zur Verfügung, wenn Sie den größten Nutzen aus Ihren Website-Daten via Analytics herausholen wollen. Wenn wir Ihnen bei den ersten Schritten behilflich sein können oder wir Sie bei der Optimierung der Einstellungen Ihres Google Analytics-Kontos unterstützen sollen, dann treten Sie bitte mit uns in Kontakt!