Warum ist Digital Analytics für Ihren Online-Handel so wichtig?

Digital Analytics als Grundlage zum besseren Verständnis Ihres Geschäfts

Die meisten Online-Unternehmen verwenden mindestens ein Webanalyse-Tool. Derzeit ist Google Analytics der klare (und kostenlose!) Marktführer für digitale Datenanalysen.

Vielleicht betreiben Sie ein Online-Geschäft und nutzen noch keine Analyseplattform. In diesem Fall entgehen Ihnen wertvolle Informationen, die Ihnen helfen könnten, Ihre Online-Präsenz zu verbessern und die Leistung Ihrer Website zu steigern! In diesem Artikel erfahren Sie, warum ein Webanalyse-Tool der Schlüssel zum Online-Erfolg Ihres Unternehmens ist.

Haben Sie Unternehmensziele? Messen Sie sie!

Sie haben viel Zeit damit verbracht, Ihre digitale Strategie zu planen, Sie haben Ihre Ziele detailliert festgelegt, jetzt ist es an der Zeit zu analysieren, was aktuell vor sich geht. Ganz gleich, ob Sie Online-Verkäufe, Lead-Generierung oder Website-Besuche anstreben, ein Webanalyse-Tool liefert Ihnen Echtzeitdaten darüber, was auf Ihrer Website passiert.

Mit Google Analytics können Sie spezifische Ziele setzen, überwachen, ob Sie diese erreichen, und, was noch wichtiger ist, herausfinden, wie Sie sie erreicht haben (oder wie weit Sie davon entfernt sind). Sie werden sehen können, welche Kampagnen oder Traffic-Quellen am erfolgreichsten waren, welche Landing Pages am besten konvertieren, welche Webseiten den besten Traffic generieren, usw.

Dies ist einer der eindeutigen Vorteile des digitalen gegenüber dem traditionellen Geschäft: Sie können fast alles messen. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen.

Trägt Ihre Strategie Früchte? Wenn nicht, passen Sie sie an!

Web-Analysen bieten großartige Einblicke in das, was auf Ihrer Website vor sich geht und ob Ihre Maßnahmen die erwarteten Ergebnisse bringen. Da Sie die Ergebnisse in Echtzeit verfolgen können, ist es für Sie einfach zu erkennen, welche Aktionen gut laufen, so dass Sie sich darauf konzentrieren oder mehr in sie investieren können. Andererseits sollten Sie Maßnahmen und Taktiken, die nicht den gewünschten Erfolg bringen, überprüfen und ändern. Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht bis zum Ende eines bestimmten Zeitraums warten müssen, um Änderungen vorzunehmen, und Sie können sich laufend dem Markt anpassen.

Diese Daten sind nicht nur für Ihre Kampagnen nützlich, sondern auch, um die Website selbst zu optimieren. So können Sie beispielsweise feststellen, ob eine Seite eine sehr hohe Absprungrate hat, und Änderungen vornehmen, um sie für die Besucher attraktiver zu machen. Sie können auch den Besucherstrom auf Ihrer Website verfolgen, feststellen, wo die Besucher abbrechen, und daran arbeiten, den Weg zur Konversion zu verbessern.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Webanalyse auch Informationen über das Profil Ihrer Besucher liefert: Alter, Geschlecht, ob sie mobile Geräte, Tablets oder Desktop-Computer benutzen, woher sie kommen und viele andere Details. Ihre digitalen Kunden sind vielleicht ganz anders, als Sie denken. Auch hier hilft Ihnen die Kenntnis all dieser Informationen, Ihr Online-Geschäft so zu gestalten, dass Sie Ihren Besuchern das bestmögliche Erlebnis bieten können.

Brauchen Sie Hilfe bei der Ausarbeitung Ihrer Strategie? Web Analytics ist Ihr Partner!

Was ist, wenn Ihre E-Commerce-Website keine klar definierte Strategie hat? Wenn Sie bereits über Daten zum Website-Verkehr verfügen, sollten Sie sich diese ansehen. Solche Daten sind sehr nützlich, um festzulegen, wie Sie Ihre Verkaufsstrategie ausrichten wollen.

Die Bewertung des Einflusses von Traffic-Quellen auf Ihre Website dient als Richtschnur für Ihre Werbeausgaben und Investitionsentscheidungen: Lohnt es sich, in soziale Medien zu investieren, oder sollte ich mich nur auf E-Mail- und Affiliate-Marketing konzentrieren? In der Regel nutzen Unternehmen eine Kombination aus mehreren bezahlten Kanälen, aber die Kenntnis der bisherigen Konversionsraten vereinfacht die Zuteilung künftiger Budgets.

Was ist, wenn Sie eine interessante Website für Ihr Unternehmen gefunden haben? Wahrscheinlich lohnt es sich, mit ihnen Kontakt aufzunehmen, um eine engere Zusammenarbeit zu begründen, von der beide Unternehmen profitieren könnten.

Haben Sie bemerkt, dass einige der Seiten auf Ihrer Website gut im Google-Ranking abschneiden und den Traffic effizient konvertieren? Das kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie eine Content-Strategie entwickeln sollten, die auf dem basiert, was Sie bereits auf diesen Seiten veröffentlicht haben.

Haben Sie Besuche aus einem bestimmten Land verzeichnet? Sie können versuchen, einen bestimmten Markt zu erschließen, indem Sie eine maßgeschneiderte Version Ihrer Website erstellen: Sprache, Lieferoptionen, bestimmte Produkte oder Veranstaltungen und andere Arten der Lokalisierung für Kunden an diesem Ort.

Das Verständnis und die Kenntnis Ihres Website Traffics werden Ihnen sicherlich helfen, Ihre Ziele zu definieren und zu erreichen.

Webanalyse-Tools sind umfassend und können Ihnen helfen, eine große Menge an Daten zu verwalten. Der Schlüssel zur Effizienz liegt darin, die für Ihr Online-Geschäft wichtigsten KPIs genau zu definieren. Wenn Sie mit dieser Aufgabe nicht zurechtkommen oder Hilfe bei der Konfiguration Ihrer Webanalyseplattform benötigen, wenden Sie sich einfach an uns. Wir bei All Around sind Experten für die Analyse und Verbesserung der Leistung von Websites und Online-Unternehmen.

Mehr Artikel zum Thema: