Website-Lokalisierung oder Google Translate verwenden: Wie man mit einer Webübersetzung auf Nutzer im Ausland wirkt

Google Translate ist sehr nützlich: kostenlos und schnell, übersetzt es sofort und automatisch in über 100 Sprachen. Direkt bei Google online, mit der App oder dem Web-Plugin, können wir uns dank Google Translate ein Bild davon machen, was eine Website oder ein Text aussagt.

Viele Webmaster und Betreiber von Online-Geschäften entscheiden sich für Google Translate, um Websites zu übersetzen, mehr internationale Nutzer zu erreichen und ihre Absatzmöglichkeiten auf der ganzen Welt zu erweitern.

Google Translate erfreut sich großer Beliebtheit und wird für die Übersetzung von Millionen von Wörtern pro Tag verwendet. Es ist leicht zugänglich und benutzerfreundlich, funktioniert auf mobilen Geräten und beantwortet unzählige Anfragen im Handumdrehen.

Die von Google Translate gelieferten Übersetzungen sind jedoch alles andere als perfekt. Wenn Sie mir nicht glauben, gehen Sie auf eine beliebige textlastige Website, z. B. eine Online-Zeitung, in einer Sprache, die sich stark von Ihrer eigenen unterscheidet (z. B. Russisch, Hebräisch, Chinesisch oder Tagalog), und verwenden Sie Google Translate, um sie ins Deutsche zu übersetzen. Sie werden sehen, dass es nicht die professionelle Übersetzung ist, die Sie erwarten, wenn Sie eine offizielle Seite oder einen professionellen Text vorbereiten.

Aus diesem Grund sollten Sie bei der Verwendung von Google Translate als offiziellen „Übersetzer“ für Ihre Website Vorsicht walten lassen. Google Translate eignet sich gut für schnelle Übersetzungen, vor allem, wenn der Inhalt nicht entscheidend für das Image Ihres Unternehmens ist oder wenn Sie Kunden und potenziellen Kunden verlässliche Informationen bieten wollen, die sie für ihre Entscheidungen nutzen. Wenn es sich um allgemeine Informationen handelt, die sich nicht auf den Ruf Ihres Unternehmens oder Ihre Kunden auswirken, ist Google Translate eine akzeptable Lösung – vor allem, wenn Grammatik und Genauigkeit nicht wichtig sind.

Google Translate ist ideal, wenn Sie eine Vorstellung davon bekommen wollen, worum es in einem Text geht, aber wenn Sie bei Ihren Kunden, Nutzern oder anderen Unternehmen einen positiven, korrekten und professionellen Eindruck hinterlassen wollen, dann empfehlen wir, Google Translate nicht auf Ihrer Website zu verwenden. Für Online-Shops empfehlen wir eine menschliche Übersetzung – schließlich stehen Ihr Image und der Ruf Ihres Unternehmens auf dem Spiel: Wenn ich Ihre Website besuche und sehe, dass alles in meiner Sprache falsch oder mit schlechter Grammatik geschrieben ist, ist es wahrscheinlich, dass ich sie nicht als vertrauenswürdig empfinde und nichts kaufen.

Menschliche Übersetzer sind in der Lage, den Kontext eines Textes zu verstehen und darzustellen sowie ihn für ein bestimmtes Umfeld anzupassen. Dies ist von grundlegender Bedeutung, wenn Sie eine Verbindung zu einer bestimmten Zielgruppe herstellen und 1. sicherstellen wollen, dass diese versteht, was Sie anbieten, und 2. eine Website anbieten wollen, die sowohl vertrauenswürdig als auch professionell ist.

Einige Kunden beschweren sich über die Kosten der menschlichen Übersetzung – im Allgemeinen empfehlen wir unseren Kunden, die menschliche Übersetzung zunächst für ihre wichtigsten Märkte einzusetzen und dann nach und nach weitere Sprachen hinzuzufügen. Denken Sie daran, dass Sie das letzte Mal, als Sie eine Website mit einer mangelhaften Übersetzung besucht haben, diese ziemlich schnell wieder verlassen haben, ohne dort etwas zu kaufen. Aus diesem Grund ist es am besten, die Übersetzung schrittweise, aber professionell anzugehen, anstatt von Anfang an Google Translate für alle Sprachen zu verwenden; auf diese Weise werden Sie Kunden gewinnen, die auch in Zukunft wiederkommen.

Da die menschliche Übersetzung mit Kosten verbunden ist, können Sie auch mit einigen wenigen strategischen Sprachen beginnen und dann Google Translate für die Sprachen verwenden, die für Ihr Unternehmen weniger wichtig sind (wenn Sie beispielsweise keine Kunden in Aserbaidschan haben, können Sie Google Translate für Aserbaidschanisch verwenden). Mithilfe von Google Analytics können Sie feststellen, woher der Großteil Ihres Traffics kommt, und Sie können sich auch Ihre Umsatzentwicklung ansehen.

Denken Sie auch daran, dass menschliche Übersetzungen Zeit brauchen – Sie müssen für jedes Übersetzungsprojekt ausreichend Zeit einplanen und können nicht erwarten, dass eine ganze Website in ein paar Tagen übersetzt wird.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie All Around Sie bei Ihrer internationalen Online-Expansion unterstützen kann, kontaktieren Sie uns.

Mehr Artikel zum Thema: