Wie Sie das Engagement in sozialen Medien für Ihre Beiträge berechnen

Wenn Ihr Unternehmen in den sozialen Medien Beiträge veröffentlicht, haben Sie sicher schon einmal von „Engagement“ gehört oder gelesen. Engagement bezieht sich auf die Interaktion der Nutzer mit Ihren Beiträgen in den sozialen Medien und ist mit einer einfachen Formel relativ leicht zu berechnen. Hier werden wir die gebräuchlichste Formel zur Berechnung des Engagements in sozialen Medien auf Facebook oder Instagram erläutern.

Engagement-Rate für Facebook:

Eine sehr einfache Methode zur Berechnung Ihres Post-Level-Engagements ist die folgende Formel:

Gesamtbeteiligung pro Beitrag / Reichweite pro Beitrag * 100 = prozentuale Beteiligungsrate

Diese Zahl ist in der Regel eine ziemlich gute Schätzung für das Engagement deines Beitrags und ist besser als die Ermittlung mittels Division durch deine Profil-Follower, da nur eine kleine Anzahl deiner Follower deine Beiträge auf Facebook sieht. Im folgenden Beispiel haben wir einen Beitrag, der 133 Personen erreicht hat und auf den 15 Personen zugegriffen haben. Unsere Engagement-Rate ist also:

15 / 133 x 100 = 11.27 %

Obwohl dies die bevorzugte Basisberechnung für das Facebook-Engagement ist, können Sie das Engagement auch berechnen, indem Sie die Anzahl der Engagements durch die Follower teilen, wenn Sie einen Benchmark mit Seiten von Mitbewerbern durchführen, da Sie wahrscheinlich die Reichweite ihrer einzelnen Beiträge nicht kennen.

Wenn Sie Ihre durchschnittliche Engagement-Rate berechnen möchten, können Sie Ihre Posting-Daten von Facebook für einen bestimmten Zeitraum herunterladen und eine Formel erstellen, die die Reaktionen, Teilen und Kommentare summiert und durch die Reichweite dividiert. Im Allgemeinen liefern die meisten eigenen Tools zur Überwachung sozialer Medien diese Berechnung ebenfalls. Wenn Sie ein Tool verwenden, sollten Sie sich vergewissern, welche Formel es zur Berechnung des Engagements verwendet.

Engagement-Rate für Instagram

Bei Instagram ist es schwieriger, Zugang zu den Zahlen der Reichweite zu bekommen, vor allem wenn Sie kein Geschäftskonto oder spezielle Tools zur Verfügung haben. Aus diesem Grund verwenden wir im Allgemeinen die Formel, die auf den Followern basiert. Auch dies ist ein einfacher Weg, um sich mit den Instagram-Profilen der Konkurrenz zu vergleichen:

Gesamtbeteiligung pro Beitrag / Anzahl der Follower * 100 = prozentuale Beteiligungsrate

Auf Instagram sind Likes und Kommentare gleichbedeutend mit Engagement. Schauen wir uns ein Beispiel an:

Hier haben wir einen Beitrag von niemand anderem als Instagram. Der Beitrag wurde von 483.063 Personen geliked und hat 302 Kommentare, und Instagram hat 328.019.227 Follower. Unsere Berechnung für das Engagement lautet also:

Engagements (483,063 + 302) / Follower (328,019,277) x 100 = 0.15%

Wie Sie sehen, ist die Berechnung des Engagements auf Beitragsebene recht einfach. Die Logik der Formel gilt für jedes soziale Netzwerk, das Ihnen Reichweite, oder wenn nicht Reichweite, Follower oder Impressionen liefert. Wenn Sie mehr über Social-Media-KPIs erfahren möchten, schreiben Sie uns!

Mehr Artikel zum Thema: